Institutionen und Personen

Wichtig zu wissen

Wer sich für das demokratische System der Schweiz interessiert, kommt um diese Institutionen und Personen nicht herum

  • Der Bund: vermittelt über die Seite ch.ch und die Bundeskanzlei viel Wissenswertes über das demokratische System der Schweiz. Seit Januar 19 ist die App «VoteInfo» aufgeschaltet - mit umfassenden Infos zu allen Eidgenössischen und Kantonalen Vorlagen, plus ein Archiv für alle Eidgenössischen Abstimmungen seit 1981. Ein Meilenstein für die Abstimmungs-Information in der Schweiz! 

  • Zentrum für Demokratie Aarau ZDA: Betreibt Grundlagenforschung und befasst sich mit aktuellen Fragen zur Demokratie – in der Schweiz, in Europa und weltweit.

  • #DearDemocracy, die Plattform für direkte Demokratie von Swissinfo, versammelt Reportagen, Hintergründe und Meinungen zum Thema.

  • Année Politique Suisse APS bietet eine umfangreiche Darstellung der Entwicklung von Politik und Gesellschaft in der Schweiz und betreibt dazu eine Datenbank über politische Geschäfte, Themen, Personen und Institutionen. Das Projekt ist Institut für Politikwissenschaft der Universität Bern angesiedelt.

  • Claude Longchamp, Gründer und Verwaltungsrats-Präsident von gfs.bern, ist der Politik-Erklärer der Nation. Ein blitzschneller Denker und Redner, ein wandelndes Lexikon. Teilt sein Wissen und seine Analyse unter www.zoonpoliticon.ch und auf diversen Twitter-Kanälen.

  • Die Informationsplattform easyvote des Dachverbandes der Schweizer Jugendparlamente DSJ will das politische Interesse und Engagement von Jugendlichen und jungen Erwachsenen (18-25 Jahre) stärken, indem Informationen zu Abstimmungen, Wahlen und politisch aktuellen Themen bereitgestellt werden.

  • Der Campus für Demokratie will schweizweit politische Bildung und politische Partizipation vorantreiben und so die Demokratie stärken. Dahinter steht die Stiftung Dialog, in der sich parteiübergreifend National-, Stände- und Regierungsräte sowie bedeutende Vertreter aus Bildung, Forschung und Verwaltung engagieren.

  • Die Schweizer Demokratie Stiftung setzt sich weltweit für mehr Bürgerbeteiligung, Demokratie, Toleranz und Völkerverständigung ein. Zusammen mit Democracy International organisiert sie das Global Forum on Modern Direct Democracy. 

(wird weitergeführt; Hinweise sind willkommen)